Nee, wat is dat anstrengend…

Jeden Tag das gleiche! Immer dieses aufstehen, ganz ohne Wecker, das heißt ohne Orientierung. Dann Kaffee machen. Und, wenn man die Tür aufmacht, immer dieser Geruch. Nach Salz und Meer. Und diese Sonne! Heiß ohne Ende. Boa, wat heiß! Und zur Krönung dann auch noch unter höchster körperlicher Anstrengung die Markise rausfahren. Puh…

Nee, wat anstrengend… wir haben es schon schwer… 😉

Advertisements

Unser neues WoMo…

… falls wir zufällig mal irgendwas zwischen 500.000 und einer Million Euro übrig haben 😉

Steht hier auf unserem aktuellen Campingplatz, gebaut wurde es aber sicher für andere Zwecke.

Gefahren wird das Monster von einer alleinstehenden französischen Dame (ca. Mitte 60). Das Teil ist höher als das Rezeptionsgebäude. Wenn sie beim Rückwärtsfahren nicht aufpasst, überrollt sie locker einen Mittelklassewagen ohne es zu merken.

Hoffe, das riesige Expeditionsfahrzeug darf irgendwann mal seinem eigentlichen Zwecke gerecht werden…

Nix Hahn – hier „kräht“ der Muezzin!

Yep, man gewöhnt sich langsam daran, dass man, früh morgens, so etwa zwischen 5 und 6, mit dem lauten Rufen des Muezzin geweckt wird.

Für eure Allgemeinbildung:

Der Muezzin ist der Ausrufer, der die Marokkaner (oder allgemein die Muslime) zum Gebet aufruft. Das tut er in der Regel 5 x am Tag, über die Lautsprecher (damit unüberhörbar) die am Minarett (=Turm) einer Moschee (o.ä.) hängen.

Für die die es mal „nachsingen“ oder wenigstens nachempfinden wollen, hier der Text:

Allahu akbar – Allah ist der Größte;

Ashhadu an la ilaha illa llah – Ich bezeuge, dass es keinen Gott ausser Allah gibt;

Ashhadu anna Muhammad rasulu llah – Ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist;

Haya ala s’salat – Auf zum Gebet;

Haya ala t’talah – Auf zum Heil;

Allahu akbar – Allah ist der Größte;

La ilaha illa llah – Es gibt keinen Gott ausser Allah!

Wir können es ja mittlerweile fast auswendig (naja, hört man ja auch 5 x am Tag!) 😉

In diesem Sinne:   In šāʾ Allāh (إن شاء الله)
= spricht sich InschAllah = heißt „So Gott will!“ 🙂