Das Jahr 2011…

…gerade zwei Monate von unserer Reise zurück. Langsam an das neue alte Leben wieder gewöhnt.

Viel mitgenommen von der Reise: Gelassenheit & Zuversicht, neue Blickwinkel & mehr Verständnis, stete Sicherheit in der Unsicherheit.

Neuer Job. Nein, neue Jobs. Agentur und Unternehmen. Das Beste aus zwei Welten. Auf eigene Rechnung und völlig selbstbestimmt. Großartige neue Freiheit. Und wieder ein Vorsatz aus der Reise umgesetzt.

Haus gekauft. Vom Reise-Übergangs-Apartment in Duisburg Beeck auf`s „Düsseldorfer Hinterland“ gezogen. Die Ruhe gefunden die wir suchten. Angekommen.

40 Jahre alt geworden. Gefühlt nur 30. Das wird sich wohl nie ändern, wohl auch mit 80 nicht.

Unzählige neue Herausforderungen angenommen. Viel gelernt. Und auch etwas gelehrt. Im Beruf wie im Leben.

Konsequenzen gezogen. Meinem Motto treu geblieben „keine Arschlöcher im Leben“ zu akzeptieren.
Tolle neue Menschen kennen gelernt. Neue Freundschaften geschlossen und alte gefestigt.

Die tollste Frau der Welt an meiner Seite. Gemeinsam den Grundstein für ihre neue berufliche Existenz gelegt (YogaHeimat)

 

Das Jahr 2011, abgesehen von unserem Reisejahr, das Beste meines Lebens. 2012 kann kommen. Ich freu mich drauf.

 

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch in ein gesundes, spannendes und zufriedenes Jahr 2012.

Advertisements