Neuer Beifahrer die Zweite. Recycling mal anders…

… der Übeltäter. Kurz hinter dem Topf abgebrochen.

Und hier eine Bierdose in ihrem zweiten Leben. Zusammen bedeutet dies:

Alles wieder heile.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Hilfe aus dem Wohnmobilforum.de

Auf die Bierdosen-Idee wären wir vermutlich nicht gekommen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Neuer Beifahrer die Zweite. Recycling mal anders…

  1. Horst

    Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Eigenreparatur . . . nicht selten eine Frage einer erstklassigen Bier-Marke . . . 🙂

    Weiterhin gute Reise
    Horst

  2. admin

    🙂 ja, oder, ist schon klasse, so`ne dose unterm auto 🙂

    es ist übrigens tatsächlich nicht ganz unwichtig welche biersorte man nimmt. weniger wegen des geschmacks denn der festigkeit der dose.
    in unserem falle ist es leider eine extrem dünne norwegeische dose. etwa so dünn, wie das im dortigen supermärkten erhältliche bier 😉
    aber wir arbeiten an neuen, leeren, stärkeren dosen. für den fall der fälle 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s