Ein neuer Beifahrer.

Seit heute nachmittag haben wir einen neuen Beifahrer: unseren Auspuff! Eher gesagt das Endrohr des Auspuffs.

Der dachte sich wohl, ach, ist immer so kalt und nass unterm Auto. Und dazu  noch dieser Schmutz und die Abgase. Da fall ich mal ab, und gesell mich bequem zum Roller in die Heckgarage, schön ins Warme.

Gesagt, getan. Schon kam er uns heute während der Fahrt durch den Laheema Nationalpark entgegen.

Er reiht sich damit – immerhin nach 10 Jahren Dienst – ganz elegant in die Reihe der Material-fressenden Ereignisse der letzten Monate ein: Reifen, Scheibe, Reifen, Scheinwerfer…

Was wir nun mit diesem Saboteuer machen, wissen wir noch nicht. Eigentlich gibt es keine wirkliche Notwendigkeit einer Reparatur, lauter ist das Auto nicht geworden. Mal überlegen ob wir einen neuen besorgen, und wenn ja, wo. Und dann wird er sein blaues Wunder erleben, denn dann landet er auf einer fiesen ex-sowjet Altmetallentsorgung – da herrschen noch ganz andere Sitten …

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein neuer Beifahrer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s