Wäsche waschen und danach Flamenco…

… nach fast 10 Tagen „frei stehen“, sind wir zurück nach Tavira bzw. Cabanas gefahren.

Auf dem dortigen Campingplatz hängt nun unsere Wäsche und in 2-3 Tagen geht es mit frischer Wäsche rüber nach Jerez zum Flamenco Festival.

Ansonsten gibt es nichts neues zu berichten.

Waren heute morgen nach sehr langer Zeit mal wieder joggen und haben beschlossen dies nun regelmäßig morgens zu machen, also jeden bzw. jeden zweiten Tag.

Das Wetter ist aktuell mit knapp 20 Grad recht warm, aber leider bewölkt mir gelegentlichem Regen.

Gestern hingegen schien bis zum spätem Nachmittag die Sonne, was, logisch, von uns auch gleich voll ausgekostet wurde mit „am Strand rumliegen“ und mal kurz in den „Atlantik hüpfen“.

Nach so einem „Sommertag“ hoffen wir jetzt um so mehr, dass sich das Wetter auch langfristig zügig bessert.

Schaun wir mal… 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Wäsche waschen und danach Flamenco…

  1. Horst

    oh, oh, schleicht sich da etwa so gaaaanz langsam vielleicht ein kleiner Schlendiran (lange nicht gejoggt) ein ?

    Alles Gute und schöne Erlebnisse beim Flamenco Festival.

    Beste Grüße
    Horst

  2. admin

    ne, ne, der schleicht sich nicht ein, der war seit november nie weg 🙂 es fehlte an sportlichem antrieb. aber jetzt ist er wieder da, der antrieb 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s