Gar nicht so hoch gehangen…

… Am Freitag ging es dann zum Kiteevent „Hängt ihn höher“ (Website hier). In diesem Zuge wollten wir unsere Freunde Tigga & Nicki wiedersehen. Der Spot (Sahlenburg) hat uns sehr gut gefallen, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache dass man fast direkt am Wasser stehen kann. Man hat sogar extra Surferparkplätze dort angelegt – auch noch nie gesehen! Einziger Nachteil: aufgrund der Gezeiten ist das Wasser halt auch mal ziemlich weit weg, da bleibt nur, das Zeitfenster bei Flut abzuwarten (sofern genau dann auch noch Wind ist…).

Das Event an sich war wirklich nett, die Leute sehr angenehm, nur der Wind wollte nicht so recht mitspielen. So haben sich die Contest-Teilnehmer dann doch nicht so hoch gehangen wie gedacht. Dennoch war es ein witziges Wochenende, vorallem auch aufgrund der Tatsache, ein paar alte Bekannte wieder getroffen zu haben.

Unerwarteter weise haben wir dann auch mal wieder eine Reifenreparatur hinter uns gebracht. Hat sich doch tatsächlich eine Schraube in den Reifen gedreht, der schon vor 4 Monaten aufgrund einer Schraube repariert wurde. Zweimal der selbe Reifen – schon komisch! Nun ist alles wieder gut, und wir hoffen dass das nun wirklich der letzte Reifenzwischenfall war.

Zum Abschluss haben wir noch einen Bummel durch Cuxhaven gemacht, der aber schnell erledigt war, da die Stadt recht klein und auch nicht wirklich besonders ist. Das Wetter war die letzten Tage gemischt, insgesamt hatten wir aber noch viel Glück, da es recht warm und zwischen ein paar Schauern immer mal wieder sonnig war.

Werbeanzeigen