Regen und Sturm – ne, wat schön!

Wer hätte gedacht, dass man sich irgendwann mal über echtes Herbstwetter freut! Nun, so ist es: wir sitzen aktuell in Grömitz, an der schönen Ostsee, und es regnet und stürmt. Das macht uns nichts, was wohl primär daran liegt, dass wir die letzten 3 Monate (!) ausschließlich Sonne und Wärme (bis hin zur Hitze) hatten. Ist ja schließlich auch ganz gemütlich, beim Regen im warmen Womo zu sitzen…

Momentan ist Nichtstun angesagt, ein bisschen die Promenade entlang laufen, den frischen Wind um die Nase wehen lassen. In den nächsten Tagen geht es dann mal weiter, ein wenig die Küste entlang, ein paar Kitespots anschauen (und bei Wind natürlich auch auf’s Wasser gehen).

Ach ja, wir sind seit gestern Besitzer eines Slackline-Bandes. Wer es nicht kennt, kann hier nachschauen. Nachdem wir auf unserer Reise nun mehrfach Leute auf dem Band gesehen haben und es nach Spaß aussah, haben wir uns auch mal eines zum Testen angeschafft. Ist zugegebenermaßen schwieriger als gedacht. Aber wie heißt es so schön, Übung macht den Meister…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s