Nie wieder DHL!

Am 21. Juli wurde in einer Bochumer Postfiliale ein Brief aufgegeben. Versand mit DHL. Aber kein normaler Versand, nein, sogar DHL Express International, denn am Schalter wurde zugesichert dass so der Brief am nächsten Werktag hier bei uns in Kroatien ausgeliefert wird. Dieser „Service“ kostet dann auch gleich mal unfassbare 51,90 EUR.

Heute haben wir den 25. Juli und der Brief wurde immer noch nicht zugestellt. Trotz Express und knapp 52 EUR. Dafür steht im Online Tracking seit dem 22 Juli nur noch die Meldung „Auslieferungsnachweis nicht erwartet“… Übersetzt bedeutet dies: Kein Tracking mehr möglich, da man den Brief an einen Sub-Unternehmer weitergegeben hat. Jedoch verspricht DHL explizit den Brief bei diesem „Service“ nicht aus der eigenen Hand zu geben…

Das war die letzte schlechte Erfahrung mit DHL. Unser Fazit: Nie wieder DHL!

5 Gedanken zu “Nie wieder DHL!

  1. Hallo!

    Ist der Brief wenigstens mittlerweile angekommen? Ich würde mich ja beschweren, die DHL sollte da zumindest einen Teil des Geldes zurückerstatten.

    Grüße aus dem fernen Deutschland (zumindest für Kurze Zeit :-D)

    John

  2. admin

    nein, und es ist noch viel besser. der brief wurde ausgeliefert, an eine sanya XXXX, nur arbeitet hier keine sanya auf dem campingplatz 🙂
    dhl wird nun die transportkosten, den wert des briefes und eine pauschale für unzähle anrufe deren gebührenpflichtiger hotline zu erstatten haben.

  3. Hallo ihr beiden,
    wenn in dem Brief die SIM-Karte aus Irland war, so überlegt es euch noch einmal mit einer neuen SIM-Karte.
    Wir haben sie auch gekauft und für unsere Belange ist sie nicht sehr hilfreich, denn damit funktioniert kein FTP. Und somit können wir damit unsere Webseiten nicht aktualisieren.
    Grüße von Herbert und Annette

  4. admin

    ja, so ist es, die sim war in dem brief. habe bereits eine neue bestellt. ftp ist für uns nicht wichtig, da nur die homepage über ftp läuft, nicht aber der blog, und die homepage hat während unserer reise urlaub 😀
    werden die sim nur nutzen um emails abzurufen, den wind zu checken und hier und dort ein paar recherche info aus dem netz zu ziehen, also das übliche, kein ftp.
    hoffe, dass sie dazu taugt…
    dennoch vielen dank für euren hinweis!

  5. Franco

    Am 15 August habe ich ein kleines Packet (unter 2 Kg) bei der POST/DHL abgegeben in Richtung Italien , bereits Frankiert , Standard Sendung , mit Sendungsverfolgung und maximale erlaubte Versicherung , 50,- € ( ich hätte das Packet für etwas mehr versichern lassen aber es wurde nicht angeboten .
    Nach 3 Tagen habe die Sendungsverfolgung in internet aufgerufen , Antwort das Packet wäre an Italien mit Beleg übergeben worden ( wie an Italien ? in Italien fahren auch DHL Fahrzeuge herum , für das Packet musste DHL noch bürgen ) .
    Nach 10 Tagen habe ich bei der Hotline angerufen , „gebührenpflichtig wohlgemerkt“ , die wüssten noch weniger als in Internet , sie hatten nähmlich einen „Systemfehler “ , ich habe dann gefragt ob diesen Systemfehler auch d Autos und LKW-Betrieb stilllegen würden , daraufhin konnte mir die Dame nkein Antwort geben .
    Fakt ist , bis heute 31 August das Packet ist nicht eingetroffen , und in Internet immer noch die gleiche informationen zu entnehmen sind .
    Ps. Ich hatte eine ähnliche Situation vor ca. 2 MOnate , mit dem gleichen Kurier , auch damals hatte sich die Sache so in etwa abgespielt , nur nach 12 Tagen wurde das Packet zugestellt , auch damals gabs die gleiche Meldung bei der Sendungsverfolgung , es ist anzunehmen dass diese „Systemfehler “ schon länger dauert .
    Mein Fazit : Wenn es läuft hui , wenn nicht hilf Dir GOtt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s