250.000 – ohne Zweifel…

… Heut war Hochzeitstag in Stockholm. Prinzessin Victoria und ihr Fitnesstrainer. Laut TV waren es ca. 250.000 Besucher. Das können wir locker unterschreiben, denn die komplette Altstadt versank in Menschenströmen…

Aber eins nach dem anderen. Wir sind mit der U-Bahn, auf Schwedisch Tunnelbana, nach Stockholm reingefahren. Eine der besten Entscheidungen des Tages, da schnell, ohne Stau und, wie wir kurz vorher erfuhren, heute aufgrund der Hochzeit tatsächlich kostenlos! Haltestelle Gamla Stan, und schon ist man mitten in der Altstadt. Sie liegt auf einer Insel (kein Wunder, denn Stockholm ist auf 14 Inseln verteilt), man kann sich somit aussuchen ob man schön am Wasser entlang laufen oder durch die kleinen Gassen schlendern will. Man sieht viel junges Volk, viele moderne Bars und Restaurants, eingerahmt von den alten Häuserfassaden – insgesamt eine angenehme Atmosphäre für Schwedens Hauptstadt und die größte Stadt Skandinaviens.

Aber zur Hochzeit. Ein Wahnsinns-Hype, wie man sich vorstellen kann. Überall Souvenirs. Hochzeits-Schokolade, Porzellan, Sondermünzen, sogar Spüllappen mit dem Brautpaar. Von den fast „normalen“ Sachen wir Postkarten und Briefmarken ganz zu schweigen. An jeder Ecke erhielt man  Schwedenfahnen. Die Stimmung war gut, das Wetter schön. Nur die 250.000 Menschen waren ziemlich viel für die Altstadt. Wir hatten ja schon damit gerechnet, aber am Ende war an keiner Stelle mehr ein Durchkommen. Überall Absperrungen, Polizei, Menschenmassen. Da bleibt dann nur der Blick auf die Großleinwände. Ein echter Blick auf das Brautpaar – unmöglich (es sei denn man wäre 5 Stunden vorher gekommen und hätte seinen Platz bis zum Ende nicht verlassen – wir haben stattdessen lieber in der Altstadt ein Bier getrunken). Macht nix, war ein sehr schöner Tag und schließlich ein einmaligen Erlebnis. Wir waren dort, und haben ein sehr gelassenes und fröhliches schwedisches Fest miterlebt.

P.S. so schön so eine prächtige Feier auch ist, umso mehr wird einem hier klar: Adlig will man wirklich nicht sein! So viele Verpflichtungen und Vorgaben – dann doch lieber eine lockere Feier so wie man selbst sich den schönsten Tag seines Lebens vorstellt!

6 Gedanken zu “250.000 – ohne Zweifel…

  1. Monique

    Tss, in der Altstadt ein Bier getrunken…
    Da kann ich ja lange suchen, ich dachte, ich seh Euch im TV 😉
    Das mit den 14 Inseln wusste ich auch noch nicht, sieht interessant aus bei GoogleMaps.

    Viel Spaß noch, über D ist gerade die Schafskälte hereingebrochen, die Temperaturen sind seit heute wieder bei 15 Grad.

    LG Monique

  2. admin

    ojh je monique,
    man, hätten wir gewusst das du uns im tv suchst hätten wir n plakat in die kamera gehalten und kein bier getrunken 😉

    der sommer kommt noch. wart`s ab….

    grüße
    wir

    1. Monique

      Hey das wäre mal echt cool gewesen 😉

      (Ab Dienstag solls schon wieder aufwärts gehen mit den Temps, glücklicherweise können wir außerdem noch von 2 Monaten Marokko zehren, da machen uns ein paar weniger sonnige Tage nicht so viel aus)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s