Wir ziehen unseren Hut…

… liebe Surfer, wir verneigen uns vor dem was ihr dort auf dem Wasser treibt.

Wir wussten dass es anstrengend wird, aber dass es uns nach unseren ersten beiden von 3 Stunden komplett geplättet und wir jetzt unsere Arme überhaupt nicht mehr hoch bekommen, das hätten wir niemals gedacht.

Während ich in dieser Zeit noch mit dem Brett kämpfte, ist Isabell am Ende der zweiten Stunden sogar schon ein paar Meter gefahren…Morgen früh geht es weiter. Zumindest haben wir einen Termin für 09:15 Uhr gemacht… ob wir allerdings bis dahin die Arme wieder bewegen können ist fraglich…

Gute Nacht… Wir bleiben dran 😉

5 Gedanken zu “Wir ziehen unseren Hut…

  1. Horst

    Hallo ihr beiden „Nordafrikaner“,

    wünsche euch alles Gute für das beginnende neue Jahr und immer das nötige Quäntchen Glück, das in so manchen Situationen eurer Traumreise nicht fehlen sollte.
    „Verfolge“ euch gespannt und nicht weniger interessiert.
    Toi, toi, toi. Wir beginnen inzwischen langsam mit den Vorbereitunten unserer einjährigen Europareise . . .

    Beste Grüße
    Horst

  2. Yve

    … na, dann lässt sich der Plattfuss doch vergessen bei so schönem Meer.

    Wünsche Euch ein tolles neues Jahr mit vielen Eindrücken und freue mich auf weitere Reiseberichte.

    Wir machen unseren Bully eben winterfest – es schneit wie nie zuvor und es bleibt sogar liegen. Und der Gute muss doch dieses Jahr noch auf Tour. Wohin? Mal sehen, was Ihr noch so Spannendes entdeckt …

    Liebe Grüße in die Sonne,
    Yvonne

  3. julia

    Jupiiii dann hab ich bald gesellschaft im line up!!!! nicht aufgeben die Arme sind das kleinste problem,-)

    es wird besser wenn ihr aus dem schaum ins grüne wechselt und ich bin gespannt ob es eine alternative für euch zum Kiten wird!!!

    liebe grüße

    1. admin

      hey julchen,
      heut den zweiten tag bewältigt (und leider nach 1,5 Std. aufgegeben weil alles nur weh tat)!
      Deshalb machen wir jetzt erstmal ne Pause um die Knochen zu sortieren…
      Ich (isa) hab zumindest mal geschätzte 5 sek. gestanden *freu*, glaub der lehrer war ganz stolz auf mich 😉
      das grün ist gerade 4 m hoch, deshalb freuen wir uns noch sehr über das weiß (was teilweise auch schon zu hoch ist…)
      LG in die heimat

  4. Äh, ich würd lieber auf Wind warten und dann iss das auch nicht mehr so schwer für die Arme (;
    Geb Gummie !!!!!!!

    gruß eDe ( am Schneeschieben !)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s