VIVA ESPANA!

Eine Europareise – eine große, umfassende Routenplanung? Von wegen! Wie man schnell merkt, macht es wenig Sinn die komplette Tour durchplanen. Wie auch, wenn man jeden Tag neu entscheiden kann. Gefällt es einem an einem Ort besser oder schlechter, bleibt man länger oder fährt früher. Gleiches gilt für das Wetter, spielt es nicht mit, gehts halt weiter. Und schon wird wieder neu geplant.

Trotzdem wollen wir natürlich nicht einfach „drauf los fahren“.
Demnach werden wir die groben Eckpunkte der ersten Etappe (= Spanien) festlegen, und uns dann mit der Zeit sukzessive weiter vor arbeiten, Land für Land (man hat ja unterwegs dann schließlich viel Zeit & genug Reiseführer an Board).

Da wir bekennende „Küstenmenschen“ sind, werden wir einen Großteil unserer Route am Meer entlang fahren – nichts desto trotz wollen wir natürlich auch die „Schätze“ im Inland nicht verpassen. Wir versuchen demnach eine gute Mischung aus Strand und Stadt zu erreichen.

Für Spanien sieht die „Grobplanung“ aktuell so aus, s.u. (was sich natürlich jederzeit noch ändern kann ;). Das sind unsere aktuellen Favoriten – Städte, Sehenwürdigkeiten, Regionen die wir ansteuern möchten. Ergänzt wird dies dann noch durch diverse Strandaufenthalte 🙂

(für Infos einfach auf die blauen Pinnadeln klicken)

Advertisements

7 Gedanken zu “VIVA ESPANA!

  1. Hallo Europa bummler.

    Eine gute Entscheidung, so mit dem Womo durch Europa. Ihr wird eine schöne Zeit haben, und dass sagen wir aus Erfahrung.

    Wir sind ab 27 Dezember 2008 unterwegs. Vergiss doch Planung, sehe mal auf unsere website die Karte an: wie wir es gepland hätten (grobplanung) und wie es bis jetzt gelaufen ist. Leider werden Sie die Nachrichten nicht lesen können weil Holländisch, aber die Karten sind International nicht ?

    Viel spass !

  2. Oliver

    bedankt!

    das werden wir machen! denke, unser holländisch reicht aus um durch die site zu stöbern 🙂
    viele grüße und weiterhin gute fahrt!

  3. Alois u Ina

    Hallo ihr Zwei

    Wenn ihr auf dem Weg Richtung Granada auf der N 342 seid ,müsst ihr auf jedenfall den kleinen Ort Guadix anschauen.
    Da sind die ganzen Häuser im Kalksteinfelsen eingebaut.
    Waren lestes Jahr mit unserem WoMo in Tarifa beim Kiten und haben den Ort durch Zufall endeckt.
    Wenn ihr in Tarifa seid und was leckeres Essen wollt, empfehlen wir euch das Pacha Mama. Das liegt diregt an der Strasse zwischen Tarifa Stadt und der Düne.

    LG Alois u Ina

  4. Hallo Ihr zwei Europaentdecker,
    wir wünschen euch viel Spass bei der Reise und möglichst wenig Pleiten, Pech und Pannen (aber irgendwas ist immer 😉 ). Wir selbst sind seit Juni auf unserer Europarundreise. Allerdings haben wir in Skandinavien angefangen und sind gerade zurück von dort und auf der Durchreise durch Deutschland. Ab 3./4.11. beginnen wir dann auch mit der Erkundung des südlichen Europas. Mal sehen, vielleicht treffen wir uns ja da.

    Liebe Grüße
    Gunther und Petra
    (www.europawochenende.de)

  5. admin

    vielen dank!
    eben auch eurer site gewesen. werden ein paar „idee“ stehlen 😉
    und ja, wer weiss, evtl. sehen wir uns. werden am 06.11. richtung spanien, ampuriabrava (kiten), dort dann ab 14.11. weiter runter bis anfang/mitte dez. nach tarifa. dann rüber nach marokko…

  6. sportlerpaar

    Hallo Ihr beiden, endlich gehts los bei euch, hab eure Abreise schon sehnsüchtig herbeigesehnt, um ein wenig mitträumen zu können.

    Also zum Start mal alles gute und haltet uns auf dem Laufenden.

    Echt der Hammer ihr beiden!!!

    Viele liebe Grüße aus dem klaten Süden von Deutschland

    Stefan und Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s